Herzlich willkommen im Café-T.O.D.
T.abu O.ffen D.iskutieren

Unser Cafe ist jeden Sonntag von 14 -17 Uhr geöffnet. 

Sie finden uns im Eingangsbereich des Nordfriedhofs Siegburg.

 

Jeden Mittwoch findet unser Strick-Café von  15 - 17 Uhr in unseren Räumlichkeiten statt. Strickbegeisterte sind uns herzlich willkommen- auch, wenn sie erst stricken lernen möchten. 

Wir bieten einen Treffpunkt für Menschen, die das Leben lieben oder in Trauer sind, die einsam oder gesellig sind, die gemeinsam schöne Stunden verbringen wollen oder einfach "mal schauen" möchten, die schweigen oder reden wollen... . 

Schauen sie doch mal rein, bei unserem Café T.O.D.

 

 

Hier finden Sie unsere nächste Veranstaltung!

 

 

'

 

Angebote in Kooperation mit der VHS Siegburg

 Nähere Informationen zur Anmeldung, evt. Kosten, Treffpunkten, mitzubringendem Material etc. finden Sie im Programm der VHS unter der hier genannten Kursnummer.

"Papa, muss ich hier still sein?"

Ein Besuch für Erwachsene mit Kindern zwischen 5 und 10 Jahren.

Freitag, 09. September 2022 15 - 17:15 Uhr 

Andrea Müller- Battermann

Anmeldung über die VHS Siegburg 222-10001

 

 

 

 

Figürliches Zeichen/ Engel auf dem Nordfriedhof

Mit dem künstlerischen Blick und der Hilfe von Volker Bremer erfassen wir die Proportionen des Körpers und des Kopfes der Engel, die im Besonderen Basis für eine gelungene Zeichnung sind. Übungen zu Licht und Schatten, Skizzen des gesamten Körpers und Kenntnis unterschiedlicher Techniken runden ihre Zeichnungen ab. Volker Bremer richtet seine Unterstützung nach ihrem persönlichen Kenntnisstand aus. 

Ergänzt wird der Workshop durch Andrea Müller-Battermann , die u.a. einen Überblick über die Bedeutung der Engel in Religion und Kultur gibt.

Samstag, 10.09.2022 von 13 - 17:30 Uhr

Sonntag, 11.09.2022 von 11 - 13:30 Uhr

Anmeldung über die VHS Siegburg 222-20564

 

"Der letzte Augenblick"

Ein Friedhofsspaziergang mit Andrea Müller-Battermann und der Palliativärztin Dr. Renate Kierdorf-Rauh mit bewegenden Geschichten vom letzten Augenblick. Sabine Elze rezitiert Texte über letzte Momente im Leben bekannter und weniger bekannter Persönlichkeiten.

Freitag, 7. Oktober 2022 14-16:30 Uhr

Anmeldung über die VHS Siegburg 222-10008

 

Engelsgleich- Geschichten von himmlischen Wesen

Lassen Sie sich in himmlische Sphären entführen und lauschen Sie in einer kleinen Runde in der Begegnungsstätte Café T.O.D.  den klassischen und auch amüsanten kleinen Engelsgeschichten.

Samstag, 8. Oktober 2022  15-17 Uhr 

Anmeldung über die VHS Siegburg 222-20136

 

 

Vergangene Veranstaltungen

(Mehr Bilder finden Sie in unserer Bldergalerie) 

 

"Literarischen Momente" zum Karfreitag am 15.4.2022.

Gemeinsam mit dem Freundeskreis Stadtbibliothek Siegburg organisierte das Café T.O.D. dieses schöne Event auf dem Nordfriedhof. Begleitet von Musik wurden besondere und besinnliche Texte vorgetragen. 

 

 

_______________________________________________________________________________

Wir bedanken uns für die rege Teilnahme an unserer Veranstaltung "We are the World" zugunsten der Ukraine. Die Spenden in Höhe von 1.240 € haben wir dem Kinderschutzbund Siegburg für die Unterstützung ukrainischer Kinder hier vor Ort überwiesen.

Unser spezieller Dank geht neben den Spendern auch an alle Sänger und ihren Chorleiter Ruslan Aliyev!

 

 

 

_____________________________________________________________________________

Ein großer Dank an die Josef-Sebastian-Stiftung und an den Bürgermeister Stefan Rosemann.

Unser Verein freut sich über eine Zuwendung in Höhe vom 1.000€. Das ermöglicht uns den Kauf einer Verstärkeranlage sowie die Anschaffung einer professionellen . Kaffeemaschine und einen Heißwasseraufbereiter.

Dankenschön!

Weihnachten Insekten ein Zuhause schenken!


Vielleicht suchen auch Sie noch ein Weihnachtsgeschenk? Immer sonntags bei uns im Café finden Sie die wunderschönen Insekten-Hotels. Damit tun Sie in jeder Hinsicht etwas Gutes. Der Beschenkte freut sich, Bienen und Insekten finden ein Zuhause und der Erlös wird komplett dem Café T.O.D. gespendet: und wir können wieder viel Gutes damit tun! 


Café T.O.D. strickt für Bedürftige

Wärme fürs Herz und für die Füße

„Wir wollen auch weiterhin Wärme und Nähe zeigen“ sagen die Ehrenamtlerinnen vom Café T.O.D. auf dem Nordfriedhof. „Für das Herz und die Füße“. So stricken die Damen derzeit Socken für Bedürftige. Die farbenfrohen Handarbeiten können zudem gegen eine Spende bestellt werden. Nach dem Lockdown möchte man sich auch mit anderen Interessierten ein bis zwei Mal pro Monat im Strickcafé treffen. Andrea Müller-Battermann, die Vereinsvorsitzende, plant bereits jetzt viele andere Veranstaltungen wie Kunstausstellungen, literarische Lesungen oder Friedhofsführungen.

„Wer Kummer hat, kann weiterhin telefonisch mit uns sprechen!“, versprechen die Ehrenamtlerinnen. Diese sind unter der Rufnummer 0173/5351222 erreichbar. Dort können auch Sockenbestellungen aufgegeben oder Wollspenden angeboten werden.

 

 

 

 

 

Renate Kierdorf-Rauh (links) und Beate Muth beim Stricken der ersten Socken-Aufträge

Wir waren kreativ!

Durch Corona war so manchen Sonntag das Café nicht geöffnet und viele Veranstaltungen mussten wir absagen.Ideen Aber wir haben die Zeit genutzt. Das gesamte Team hat viele neue Planungen und Aktivitäten entwickelt. Die genauen Termine hierfür veröffentlichen wir im Newsletter „siegburg aktuell“ ,  auf unseren Informationsständen am Haupt- und Nebeneingang des Nordfriedhofes und natürlich hier, auf unserer Homepage. Schauen Sie also regelmäßig mal vorbei, es lohnt sich.

Um Ihre Neugier zu wecken, stellen wir diese Veranstaltungen schon einmal vor:

„Erzählcafé“ – wir oder Sie backen Ihren Lieblingskuchen und Sie erzählen Ihre Geschichte dazu.

 

„Gedenkveranstaltung für Siegburger Unbedachte“ – wir gedenken jenen, die in Siegburg allein und einsam verstorben sind und keine eigene Trauerfeier hatten, mit einem Gedenk-Spaziergang mit Pastor Karl-Heinz Wahlen.

 

„Bunt sind schon die Wälder“ – gemeinsames Singen hilft auch bei traurigen Momenten. Unterstützt werden wir dabei von unseren ehrenamtlichen Musikerinnen und Sängerinnen.

 

„Verabschiedungsrunde“ - in den letzten Monaten war es vielen Angehörigen nicht möglich, von Ihren Verstorbenen Abschied zunehmen, da die Teilnehmerzahl begrenzt war. Wir bieten einen gemeinsamen Besuch am Grab an. Anschließend können Sie sich im Café zusammensetzen und nochmals in Gesprächen oder einfach nur beim Beisammensein dem lieben Verstorbenen gedenken.


Sterben - Wovor habe ich Angst? (65er Nachrichten)

Ein Interview mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von "TOD und LEBEN eV".

 

 


Café T.O.D. SchildDas "Café-T.O.D." befindet sich direkt am Siegburger Nordfriedhof, rechts neben der Trauerhalle, und wird von ehrenamtlichen Helfern geführt. Die gemeinnützige Organisation wird in Kürze als Verein öffentlich anerkannt.
Im "Café-T.O.D." sind alle Gäste willkommen, ob Kinder, Erwachsene oder die Angehörigen eines Verstorbenen. Im "Café-T.O.D." wird bewusst über das Thema "Tod" gesprochen.







Das Besondere am "Café-T.O.D." ist die Wärme und Offenheit, welche jedem Besucher entgegen strömt.
Hier können Gäste fragen, erzählen, weinen, lachen oder auch schweigen. Bei uns stellen Kinder alle ihre Fragen über den Tod und den Sinn eines Friedhofs. Kleine und große Besucher nehmen an Führungen über den Friedhof teil.
Wir haben mitten im Leben mit dem Tod zu tun, da wir alle sterblich sind. Dies in unser Bewusstsein holen, lässt uns auch bewusster das Leben leben. Hier ist die Möglichkeit gegeben rund um unsere Endlichkeit, in entspannter Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen, ins Gespräch zu kommen.




Das "Café-T.O.D." arbeitet eng mit der Stadt Siegburg zusammen. Informationen, Fragen, Wünsche, Ängste, Zweifel für alles ist Raum, ebenso für Begegnung und Diskussion. Dazu die Vielfalt an Veranstaltungen, sei es Kunst, Musik, Führung, Vortrag oder Lesung. All diese Angebote sollen das Leben, bewusst zu leben, bejahen und stärken.






Auf unserer Internetseite finden Sie viele Informationen über uns, unsere Öffnungszeiten im Café-Kalender und für Friedhofsführungen. Café-Geschichte(n) und Veranstaltungen geben interessante Einblicke in unsere Arbeit mit dem Tod. Finden Sie vielleicht nicht gekannte Ecken des Friedhofs in unserer Bildergalerie und scheuen Sie sich nicht, uns im Gästebuch Ihre Meinung zu sagen.

Oder werden Sie doch einfach Mitglied im Verein T.O.D. und L.E.B.E.N.

Wie alles mit dem Café-T.O.D. begann, können Sie in den Café-Geschichte(n) nachlesen: "Es war einmal ..."


Tod + Leben e.V.

Überraschungsbesuch von Sandra Owoc!

Die Überraschung ist ihr gelungen. Sandra Owoc, Organisatorin der Siegburger Suppensause kam zu Besuch - im Cafe T.O.D. Das Team vom Cafe T.O.D. hatte bei der Siegburger Suppensause im März 2019 fleißig Suppe ausgeschöpft und sich direkt für das nächste Event angemeldet.

Große Freude gab es, als Sandra Owoc verriet, dass sie nicht nur einen Spaziergang gemacht habe........... sie hatte einen Scheck dabei.

Das Team vom Cafe T.O.D. sagt "vielen Dank"!

 

 

 

 

 


Wir wünschen Ihnen viel Spass
beim Stöbern auf unseren Seiten und
freuen uns noch mehr auf Ihren Besuch im
"Café-T.O.D." am Siegburger Nordfriedhof,
rechts neben der Trauerhalle.