Die nächsten Veranstaltungen

  • 20, 27 September , 14:00 Uhr

    Café T.O.D.

    Café T.O.D., Nordfriedhof Siegburg, Alter Lohmarer Straße 10, 53721 Siegburg, Haupteingang Trauerhalle - kleine Tür rechts

    Bitte beachten Sie die bestehenden Hygienevorschriften

    Aufgrund der strengen Auflagen und Hygienevorschriften, haben wir nur Tische draußen in gebührendem Abstand. Das Café darf leider von keinem Gast betreten werden. An jeden Tisch liegt eine Liste aus, in der sich die Gäste mit Namen, Telefonnummer und der Ankunftszeit ihres Besuches eintragen müssen.
    Selbstverständlich steht ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung.

    Diese Öffnung ist ein Versuch, wieder einen Schritt zurück in die Normalität zu gehen. Es bedeutet aber auch, dass wir nur bei trockenem Wetter das Café geöffnet haben können.

    Wir danken für Ihr Verständnis!
    Das Team von Café T.O.D. freut sich sehr, alle Gäste wieder begrüßen zu dürfen.

    14:00 – 17:00 Uhr


  • 25 September , 15:00 Uhr

    Von Trauring bis Trauer - Amüsantes und Nachdenkliches aus dem Leben einer Standesbeamtin

    Café T.O.D., Nordfriedhof Siegburg, Alter Lohmarer Straße 10, 53721 Siegburg, Haupteingang Trauerhalle

    Das Berufsleben von Andrea Müller-Battermann umspannte aufregende Neubeginne, das Verspechen ewiger Liebe und die Trauer nach dem Verlust geliebter Menschen – kurz, die ganze Fülle des Lebens. Sie war Standesbeamtin und zugleich für die Siegburger Friedhöfe verantwortlich. Da gibt es viel zu erzählen.
    Beim Spaziergang über den Nordfriedhof entdecken Sie Grabmale, die Geschichten erzählen, und kehren anschließend für amüsante und nachdenkliche Anekdoten aus dem Trauzimmer bei Kaffee und Kuchen ins Café T.O.D. ein.

    Uhrzeit: 15:00 – 17:30 Uhr
    Entgelt: 6,50 EUR
    Max. Teilnehmerzahl: 16 Personen

    Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Rhein-Sieg
    Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 18. September 2020.
    “Zur VHS


  • 27 September , 11:00 Uhr

    Also lautet en Beschluss, dass der Mensch was lernen muss - Theater zur Corona-Zeit - Historische und satirische Szenen, gelesen und gespielt vom Ensemble VIELFACH

    Café T.O.D., Nordfriedhof Siegburg, Alter Lohmarer Straße 10, 53721 Siegburg, Vor der Trauerhalle

    Bitte beachten Sie: die Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt!

    Beginn: 11:00 Uhr
    Dauer: ca. 60 Minuten
    Der Eintritt ist frei, es wird jedoch zum eine Spende gebeten. Melden Sie sich bitte vorher an: ensemblevielfalt@gmail.com,

    plakat_zum_versenden.jpg

    Zum Inhalt: Die Pest galt bislang als die Pandemie schlechthin. Zahlreiche literarische und historische Quellen zeugen von ihr und zeigen deutliche Parallelen zur Jetzt-Zeit Das stimmt nicht gerade optimistisch.
    Doch auch zur Corona-Zeit darf man lachen, wenn auch nicht über die Krankheit und ihre Folgen. Lachen kann aber auch eine Form Staunens über die Dummheit und den Leichtsinn der Menschen sein, die aus den vergangenen Epidemien nicht (genug) gelernt haben.

    Informationen über die Gruppe: Das Ensemble VIELFACH ist eine zur Zeit 14köpfige Theatergruppe aus Laien und Profis: Ensemble VIELFACH von facettenreich e.V.

    Wer sich vorher etwas mehr informieren möchte: Internetpräsenz bei facebook: Ensemble Vielfach@Spektakel und facettenreichSiegburg
    Verantwortlich: Eva Barbara Klein, evabarbaraklein13@gmail.com; Telefon: 02241/330101


  • 09 Oktober , 14:30 Uhr

    Erinnerungen in Stein - Lokal- und Familiengeschichten auf dem Siegburger Nordfriedhof

    Café T.O.D., Nordfriedhof Siegburg, Alter Lohmarer Straße 10, 53721 Siegburg, Treffpunkt Eingangsbereich

    14:40 – 17:00 Uhr

    Der Siegburger Nordfriedhof ist nicht nur ein Ruheort für die Toten, er ist ein Spiegelbild der Siegburger Gesellschaft, das bis ins Jahr 1908 zurückreicht. Andrea Müller-Battermann nimmt beim Gang über den Friedhof einzelne Grabmale in den Blick und lässt so Lokalgeschichte und Familiengeschichten gleichermaßen lebendig werden. Zum literarischen Ausklang mit Kaffee und Kuchen kehren Sie im Anschluss ins Café T.O.D ein.

    Kostenbeitrag 6,50 Euro
    Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Rhein-Sieg
    Es ist eine Anmeldung bei der VHS erforderlich. Anmeldeschluss ist der 2. Oktober 2020
    Zur VHS: