presse 201600802 Siegburg Aktuell vom 02.08.2016 (Siegburg Aktuell)

6. Siegburger Tag des Friedhofs
Schwerpunkt Hospiz


Siegburg. Der Schwerpunkt des 6. Siegburger Tags des Friedhofes am Wochenende des 17./18. September liegt auf der Hospizarbeit. Stationäre und ambulante Dienste aus dem ganzen Rhein-Sieg-Kreis sind eingeladen und stellen am Nordfriedhof an beiden Tagen ihre Arbeit vor. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen ganztägig für Gespräche und Gedankenaustausch zur Verfügung. (im Internet (bitte blättern))

presse 20160722 Siegburg Aktuell vom 22.07.2016 (Siegburg Aktuell)

Besondere Führung am Sonntag
Islamisches Gräberfeld


Siegburg. Das Café T.O.D auf dem Nordfriedhof hat am Sonntag, 24. Juli, von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Um 15 Uhr bietet Andrea Müller eine Führung zum Thema "Tod und Begräbnis im Islam" an. Das islamische Gräberfeld auf dem Nordfriedhof (Foto) wird besucht. Müller informiert über Riten bei islamischen Bestattungen. (im Internet (bitte blättern))

 vom 19.07.2016 (Siegburg Aktuell)

Weltkriegswunden und die Sehnsucht nach dem Meer
Literarischer Abend auf dem Friedhof


Siegburg. Mit einem gemeinsamen Abendlied zu Gitarrenmusik klangen die "Literarischen Momente" auf dem Nordfriedhof aus, zu denen der Freundeskreis der Stadtbibliothek Siegburg und das Café T.O.D. eingeladen hatten. (weiterlesen & im Internet (bitte blättern))

 vom 25.06.2016 (Siegburg Aktuell)

Michaelsgarten, Friedhain, anonyme Bestattungen
Führung über Nordfriedhof


Siegburg. Führung über den Nordfriedhof (Alte Lohmarer Straße) am morgigen Sonntag um 15 Uhr. Thema sind die unterschiedlichen Bestattungsmöglichkeiten. Andrea Müller geht auf anonyme Begräbnisse oder Bestattung in der Urne, im Sarg, im sogenannten Michaelsgarten oder in pflegefreien Grabstätten ein. (weiterlesen & im Internet (bitte blättern))

presse 20160606 Siegburg Aktuell vom 06.06.2016 (Siegburg Aktuell)

Öffnungszeiten Café T.O.D. und Infos zu Bestattungen
Sarg oder Urne


Siegburg. Das Café T.O.D., die Begegnungsstätte auf dem Siegburger Nordfriedhof, hat am 8., 12., 22. und 26. Juni von 14 bis 18 Uhr geöffnet. (im Internet (bitte blättern))

presse 20160514 Siegburg Aktuell vom 14.05.2016 (Siegburg Aktuell)

Sonntagskuchen im Café T.O.D.
Mit Sahne, ohne Tabus


Siegburg. Verbinden Sie den Friedhofsbesuch morgen, 15. Mai, mit einem Abstecher ins Café T.O.D. (Tabu Offen Diskutieren) an der Trauerhalle des Nordfriedhofs. (weiterlesen & im Internet (bitte blättern))

presse 20160510 Siegburg Aktuell vom 10.05.2016 (Siegburg Aktuell)

Café T.O.D. morgen geöffnet
Schon Rhabarberkuchen?


Siegburg. Zur Institution hat sich das Café T.O.D (Tabu Offen Diskutieren) auf dem Nordfriedhof an der Alten Lohmarer Straße entwickelt. Nächste institutionelle Öffnungszeit ist am morgigen Mittwoch, 11. Mai, von 14 bis 18 Uhr. Ob's schon Rhabarberkuchen gibt? (im Internet (bitte blättern))

presse 20160503 Siegburg Aktuell vom 03.05.2016 (Siegburg Aktuell)

Blütendach für Totenbrett
Nietzsche auf Nordfriedhof


Siegburg. "Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens." So steht es auf dem mit Kirschblüten überdachten Totenbrett auf dem Nordfriedhof. Ein religiöses Zitat? Ganz im Gegenteil. Es stammt von Friedrich Nietzsche, der mit seinen Schriften den Allmächtigen unter die Erde bringen wollte ("Gott ist tot"). Das Foto machte Bibliothekskollegin Martina Sief. (weiterlesen & im Internet (bitte blättern))

presse 20160329 General Anzeiger vom 29.03.2016 (General Anzeiger)

Literarischer Rundgang in Siegburg
Gedenken und Lichtblicke auf dem Nordfriedhof


Beim Gang über den Siegburger Nordfriedhof führte Andrea Müller, Vorsitzende des Café T.O.D., die Teilnehmer auch zum Grab der Sternenkinder.

29.03.2016 Siegburg. Vom Gedicht über Engelskinder bis zum kleinen Prinz: Der erste literarische Rundgang des Café T.O.D. in Siegburg hat großen Anklang gefunden. (weiterlesen)

presse 20160320 Siegburg Aktuell vom 20.03.2016 (Siegburg Aktuell)

Stadtbibliotheksfreunde und Café T.O.D. tun sich zusammen
Literarische Momente auf dem Friedhof


Siegburg. Zu einem literarischen Gang über den Nordfriedhof laden für Karfreitag Café T.O.D. und der Freundeskreis der Stadtbibliothek Siegburg ein. (weiterlesen & im Internet (bitte blättern))

presse 20160318 Siegburg Aktuell vom 18.03.2016 (Siegburg Aktuell)

Am Sonntag auf den Nordfriedhof?
Kreuze im Café T.O.D.


Siegburg. Am Sonntag, 20. März, 14 bis 18 Uhr, hat das Café T.O.D. auf dem Nordfriedhof an der Alten Lohmarer Straße geöffnet. (weiterlesen & im Internet (bitte blättern))

presse 20160216 Siegburg Aktuell vom 16.02.2016 (Siegburg Aktuell)

Was macht die Nähmaschine auf dem Friedhof?
Gräber, Menschen, ihre Geschichten


Siegburg. Das Café T.O.D. (Tabu Offen Diskutieren) auf dem Nordfriedhof hat morgen, 17. Februar, und Sonntag, 21. Februar, jeweils von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag um 15 Uhr führt Andrea Müller von der Friedhofsverwaltung über den Gottesacker. Ihr Thema ist "Gräber, Menschen und ihre Geschichten". Die Teilnahme ist kostenfrei. Am Grab mit der Nähmaschine (Foto) kommt die Gruppe bestimmt auch vorbei. (weiterlesen & im Internet (bitte blättern))

 vom 29.01.2016 (Siegburg Aktuell)

Öffnungszeiten des Café T.O.D.
Aus dem Winterschlaf erwacht

Siegburg. Nach kurzer Winterpause hat das Café T.O.D. (Tabu Offen Diskutieren), die Begegnungsstätte auf dem Siegburger Nordfriedhof an der Alten Lohmarer Straße, wieder geöffnet. (weiterlesen & im Internet (bitte blättern))

presse 20151215 Siegburg Aktuell vom 15.12.2015 (Siegburg Aktuell)

Eltern verstorbener Kinder trafen sich zum gemeinsamen Gedenken
"Pfannkuchen war sein Lieblingsessen"

Siegburg. Abseits des Vorweihnachtstrubels fand am Sonntag in der Trauerhalle auf dem Nordfriedhof der Tag des weltweiten Gedenkens an alle verstorbenen Kinder statt. Weil es die einzige Veranstaltung dieser Art in der Region war, folgten der Einladung vom Siegburger Café T.O.D. Gäste aus dem ganzen Kreis. (weiterlesen & im Internet (bitte blättern))

presse 20151123 Siegburg Aktuell vom 23.11.2015 (Siegburg Aktuell)

Vor 5 Jahren - November 2010

Die von Schülerinnen und Schülern des Anno-Gymnasiums künstlerisch gestalteten "Totenbretter" wechseln vom Rathaus in die Trauerhalle auf dem Nordfriedhof. (weiterlesen & im Internet (bitte blättern))

presse 20151117 Siegburg Aktuell vom 17.11.2015 (Siegburg Aktuell)

Filmemacher des Erzbistums auf dem Nordfriedhof
Interview vor Totenbrettern

Siegburg. Totenbretter, Grabstellen für Früh- und Totgeburten sowie für Unbedachte, nicht zuletzt das Café T.O.D. und die kulturellen Veranstaltungen in der Trauerhalle: Gründe gab es viele für Hans Jeitner, Filmredakteur des Erzbistums, sich mit seinem Arbeitswerkzeug auf dem Siegburger Nordfriedhof umzusehen. (weiterlesen & im Internet (bitte blättern))

presse 20151029 Rheinische Post vom 29.10.2015 von Leslie Brook (Beilage der Rheinische Post)

Spaziergänger lieben Friedhöfe 

Siegburg. Viele Städte arbeiten an einem neuen Image der Friedhöfe. Sie sollen für die Lebenden attraktiver werden. Friedhofcafés eröffnen wieder, und es gibt Führungen zu besonderen Gräbern. (weiterlesen)

presse 20150825 65er nachrichten vom 25.08.2015 (Beilage der 65er Nachrichten)

BUNTE BLÄTTER 

T.abu O.ffen D.iskutieren - Im Café T.O.D. ist das für alle Siegburger Bürger möglich

Ein Café auf einem Friedhof und dann noch mit dem Namen T.O.D.? Geht das? Ja, das geht. Seit
zwei Jahren gibt es jetzt dieses Café und der Name T.O.D. steht hier nicht für das Ende des Lebens,
sondern ist Chiffre für den Leitgedanken des Cafés. (weiterlesen)

vom 21.07.2015 (Siegburg Aktuell)

Party für Café-T.O.D.

Tag des Friedhofs mit Ihrer Beteiligung?

Siegburg. Sie bunt und wohltätig. Designerin Eva-Marie Loesgen, deren Kreativort sich in der Mühlenstraße befindet, half mit der von ihr veranstalteten Party dem Café T.O.D. (weiterlesen)

vom 21.06.2015 (Siegburg Aktuell)

Tod und Trauer

Tag des Friedhofs mit Ihrer Beteiligung?

Siegburg. Eine ganze Reihe von Veranstaltungen zum Thema Sterben, Tod und Trauer umfasst der Tag des Friedhofs, der - als Doppelveranstaltung - am 19. Und 20. September in Siegburg begangen wird. (weiterlesen)

vom 21.06.2015 (Siegburg Aktuell)

Musterhafte Party

Designerin Eva-Marie lässt im Autohaus die Models tanzen

Siegburg. Runter vom Sofa, rein ins Partygetümmel. Nächstes Wochenende ist "2. Eva-Marie Design Party". Eva-Marie ist Designerin mit eigenem Geschäft in der Mühlenstraße. Am 20. Juni, 19 Uhr, lädt sie ins Autohaus Seiler (Luisenstraße) zu Modenschau, Musik und mehr ... (weiterlesen)

vom 03.11.2014 von Annette Schroeder (Rhein-Sieg-Anzeiger)

Trauer kann bunt und zuckersüß sein

Unter dem Titel „Zwischenräume – Lebenszeichen“ zeigt die Künstlerin Martina Clasen am Siegburger Nordfriedhof eine Installation. Bei der Premiere gab es Kunst, Musik und Lichtinstallation zum Totengedenken. (weiterlesen)

vom 03.11.2014 von Paul Kieras (General-Anzeiger Bonn)

Ausstellung zu Allerheiligen - Verschnürte Erinnerungen

SIEGBURG. Künstler nutzen die Trauerhalle am Nordfriedhof zur Auseinandersetzung mit Leben und Tod. (weiterlesen)

vom 20.09.2014 von Sebastian Fink (WDR Lokalzeit Bonn)

Das Siegburger Friedhofstaxi

Senioren, die zum Friedhof wollen und den Weg nicht mehr alleine bewältigen, können in Siegburg ein Friedhofstaxi rufen. Ein ehrenamtlicher Fahrer fährt sie samt Blumen, Schale oder Gesteck hin und hilft auch mal bei der Grabpflege. (weiterlesen)

vom 16.09.2014 (Siegburg Aktuell)

"An-denken, Vor-denken, Ge-denken"

Tage des Friedhofs mit Macke-Vortrag im Café T.O.D.

Siegburg. Tag(e) des Friedhofs am 20. und 21. September. Unter dem Motto "An-denken, Vor-denken, Ge-denken" stehen bundesweit Themen rund um den Friedhof im Vordergrund. (weiterlesen)

vom 27.08.2014 von Julia Torres (Youtube)

Mitmach-Lesung "Tschüss...oder Auf Wiedersehen?" ab 4 Jahre

Eine Mitmach-Lesung über LEBENswichtiges und TODtrauriges für Kinder ab 4 Jahren Die Schauspielerin Julia Torres erschreckt sich zu Tode, findet einen Witz zum totlachen und das Warten beim Arzt sterbenslangweilig. Also überprüft sie zusammen mit den Kindern erstmal ihre Lebendigkeit. Sie lacht, bellt, gähnt und singt. Und sie hat Fragen ... (weiterlesen)

vom 08.07.2014 (Siegburg Aktuell)

Integrierte Märchenstunde

Siegburg. Tabu Offen Diskutieren im Café T.O.D. am Nordfriedhof, Alte Lohmarer Straße. (weiterlesen)

vom 21.06.2014 von Andreas Dyck (General-Anzeiger Bonn)

SIEGBURG Ein kühler Wind weht an diesem Vormittag über den Nordfriedhof. Auf den Wegen zwischen Gräbern, Sträuchern und Bäumen sind nur vereinzelte Besucher zu sehen. In der Trauerhalle am Eingang des Friedhofs, gegenüber bunt bemalter Totenbretter, hat es sich Heike Corsten bei einer warmen Tasse Kaffee und einem Stück Käsekuchen gemütlich gemacht. (weiterlesen)

vom 16.04.2014 von Daniel Wolf (Rhein-Sieg-Rundschau)

Beim Kaffee über den Tod sprechen

Im September hat die Leiterin des Siegburger Standesamtes das Café „T.O.D.“ in der Trauerhalle auf dem Nordfriedhof eröffnet. Der Name wirkt morbide, ist aber Programm: Denn im Café sollen Besucher auch über de Tod sprechen können. (weiterlesen)

vom 08.04.2014 von Andreas Dyck (General-Anzeiger Bonn)

Kostenloses Friedhoftaxi hilft beim Grabbesuch ("Aktive Senioren")

SIEGBURG. Etwas mehr als einen Kilometer muss Bertha Boncelet zurücklegen, um das Grab ihres vor zehn Jahren verstorbenen Mannes zu besuchen. Doch der Weg wurde mit den Jahren immer beschwerlicher für die 84-Jährige. Ein kostenloser Fahrdienst soll das nun ändern. (weiterlesen)

 vom 05.04.2014 (Siegburg Aktuell)

Mit dem Auto zum Friedhof (Johanniter kommen auf Anforderung vorgefahren)

Siegburg. Walter Kühn aus Braschoß hatte die Idee, Bürgermeister Franz Huhn griff sie sofort auf und die "Aktiven Senioren" der Johanniter setzen sie in die Tat um. (weiterlesen)

vom 21.11.2013 von Daniel Wolf (WDR Lokalzeit Bonn)

Am Donnerstag, den 21.11.2013 besuchten Kinder der Hans Alfred Keller-Schule den Nordfriedhof in Siegburg. Diese Veranstaltung fand im Rahmen der Siegburger Themenwoche "Es geht um Leben und Tod" statt. Die Kinder bekamen eine Führung über den Friedhof. Anschließend erzählte die Märchenerzählerin Roswita Harms ein Märchen über "Die besten Beerdigungen der Welt". (weiterlesen)

vom 29.10.2013 (Siegburg Aktuell)

Cafe "Tod" geöffnet - Vierter Siegburger Tag des Friedhofs

Siegburg. Die Segnung der Grabstätten für die "Sternenkinder" und für die "unbedachten" Toten am Wochenende (Foto) ist nur einer der zahlreichen Programmpunkte im Rahmen des "Vierten Siegburger Tag des Friedhofs". (weiterlesen)

vom 28.10.2013 (Siegburg Aktuell)

Dem Leben die Tür geöffnet

Begräbnisstätten für "unbedachte" Tote und "Sternenkinder" gesegnet

SIEGBURG. Ein altes Sprichwort bringt es auf den Punkt: "Gut Ding will Weile haben". (weiterlesen)

vom 27.10.2013 von Ulrich Tondar (Rhein-Sieg Rundschau)

Durchgang ins Leben nach dem Tod

Eine altes Sprichwort bringt es auf den Punkt. „Gut Ding will Weile haben“, sagten schon die Altvorderen und meinten damit, dass eine Idee Zeit braucht, um erfolgreich in die Tat umgesetzt zu werden. (weiterlesen)

vom 21.09.2013 von Christine Siefer (General-Anzeiger Bonn)

Siegburger Tag des Friedhofs - Themenwoche soll das Sterben ins Zentrum rücken

SIEGBURG. In einem seiner letzten Interviews hat der verstorbene Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki seine Angst vor dem Tod in einem besonderen Zitat ausgedrückt. "Was mich am Tod besonders schreckt, ist die Gewissheit, nicht mehr die Zeitung des nächsten Tages lesen zu können." (weiterlesen)

vom 11.09.2013 von Sebastian Fink (General-Anzeiger Bonn)

Themenwochen zu Leben und Sterben

SIEGBURG. Wenn nach dem Tod eines Menschen niemand für die Beerdigung aufkommen kann, keine Angehörigen aufzufinden sind, dann werden die Verstorbenen anonym beerdigt - meist auf einem Gräberfeld weit abgelegen. Sie gelten als Unbedachte, denen sich die Stadt Siegburg nun widmen will. (weiterlesen)